Die Yucatan Halbinsel & Mayakultur

Übernachten Sie auf den luxuriösen Haciendas San José Cholul und Temozón. Eine 3-tägige Reise zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Mayakultur und den schönsten Kolonialstädten Yucatans.

Die Highlights dieser Reise

Wir besuchen die Kolonialstädte Valladolid mit ihren belebten Plätzen und bunt restaurierten Häusern, sowie Izamal mit dem imposanten Franziskaner-Kloster aus dem 16. Jahrhundert. Die versteckten Opferplätze in den Tropfstein-Höhlen von Balankanché, sowie die monumentalen Tempelbauten von Chichen Itza und Uxmal zeugen von der sagenhaften Geschichte der antiken Mayakultur.

Ein Besuch von Mérida, der Hauptstadt Yucatans darf ebenso wenig fehlen, wie ein Rundgang über den Wochenmarkt eines traditionellen Mayadorfes.

Mit den Übernachtungen auf der romantischen Hacienda San José Cholul und der majestätischen Hacienda Temozón wird die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die sorgfältig im Stil ihrer Blütezeit restaurierten Sisal-Haciendas gehören zu den auserlesensten Hotels in Mexiko. Umgeben von tropischen Gärten werden Sie liebevoll verwöhnt, damit Sie weder kulinarisch noch an Entspannung etwas vermissen werden.

Unsere Leistungen

  • Privatreise ab 2 Personen
  • 3 Reisetage im bequemen, klimatisierten Fahrzeug
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück auf den Haciendas San José Cholul und Temozón (The Luxury Collection Hotels)
  • Eintrittsgelder, Führungen und Ausflüge nach Reiseprogramm
  • Besuch eines traditionellen Mayadorfes
  • Rückfahrt zu Ihrem Badehotel an der Riviera Maya, Holbox oder zum Flughafen von Cancún

Das ausgewählte Tagesprogramm garantiert Ihnen, dass Sie genügend Zeit haben die schönen Hotelanlagen zu geniessen.

Hacienda Privatreise, 3-tägige-Reise zu den Haciendas auf der Yucatan Halbinsel und den Sehenswürdigkeiten der Mayakultur

Valladolid - Balankanché - Izamál

Beginn der Rundreise am Morgen von Ihrem Hotel aus und Fahrt zur charmanten Kolonialstadt Valladolid mit dem malerischen Hauptplatz, den schattigen Arkaden und Patios. Weiterfahrt zu den Höhlen von Balankanché, die erst vor wenigen Jahrzehnten entdeckt wurden. Hier steigen Sie hinab in die Unterwelt Xibalbá, wo unberührte Opferplätze zu sehen sind, welche einst von den Priestern und Schamanen zur Götterverehrung benutzt wurden. Im Anschluss geht die Fahrt nach Izamál, der Stadt der drei Kulturen. Inmitten der gelbfarbenen Kolonialbauten überragen gewaltige Pyramiden und Tempelplattformen die Stadt, was an das letzte grosse Zentrum der Itzás und an ihren gewaltsamen Untergang erinnert. Hauptattraktion des Tages ist ein Besuch des Franziskanerkonvents des Heiligen Antonius von Padua, heute Pilgerstätte der Jungfrau von Izamál.

Transfer zur Hacienda San José Cholul. Mit viel Liebe wurde die ehemalige Sisal-Hacienda restauriert und erstrahlt heute wieder im Glanz ihrer Blütezeit. Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad, Frühstück inbegriffen. Distanz ca. 250 km.

Mérida – Uxmal

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es zunächst nach Mérida, wo Sie eine Fahrt entlang des prunkvollen Paseo de Montejo und einen Rundgang durch das historische Zentrum der Hauptstadt von Yucatan erwartet. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Uxmal. Was die Baumeister im 9. und 10. Jahrhundert ohne moderne Hilfsmittel schufen, erfüllt den Betrachter mit Ehrfurcht und Bewunderung. Eleganz prägt die Bauwerke wie den Gouverneurspalast oder das Nonnenviereck,

 

welche nicht nur moderne Architekten inspirierten, sondern auch die Götter begeisterten, für die sie gebaut wurden.

Fahrt zur Hacienda Temozón. Diese weitläufige Hacienda war eine der grössten in Yucatan und wurde sorgfältig mit sämtlichen Details versehen, damit es ihren Gästen an nichts fehlt. Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad, Frühstück inbegriffen. Distanz ca. 170 km

Marktbesuch - Chichen Itzá - Cenote

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch des traditionellen Marktes in Uman. Lernen Sie die Vielfalt an Gewürzen, Früchten und Gemüsen der unverkennbaren yukatekischen Küche kennen. Danach geht die Fahrt weiter nach Chichen Itzá, der berühmtesten und meistbesuchten Mayastätte Yucatans. Lassen Sie sich in Zeit und Dimension um Jahrhunderte zurückversetzen, während Sie an den kunstvoll behauenen Monumenten entlang gehen. Chichen Itzá ist besser erforscht und restauriert als die meisten Maya Stätten und wurde 1988 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Erfahren Sie mehr über die blutrünstigen Rituale bei der Schädelplattform Tzompantli und dem Kukulkan-Tempel mit seiner astronomischen Bedeutung. Besichtigen Sie den Kriegertempel, das riesige Ballspielfeld oder das Observatorium, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Nach dem Rundgang können Sie sich bei einem Mittagessen stärken oder im kristallklaren Wasser einer Cenote schwimmen gehen.

Im Anschluss Transfer zu Ihrem Badehotel an der Riviera Maya, Holbox oder zum Flughafen von Cancún. Distanz ca. 380 km

 

Ende der Reise

Datenschutz Hinweise *

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

TOP ?