Azteken und Maya -zwei Kulturen

7-Tage Mexikoreise in die Karibik

Erleben Sie im ersten Teil Ihrer Mexiko Reise die besten Highlights der Stadt Mexiko „CDMX“ und der Umgebung. Mit einem knapp 2-stündigen Inlandflug erreichen Sie Cancún an der Karibikküste (im Reisepreis enthalten). Ab hier, im zweiten Teil Ihrer Mexikoreise erfahren Sie etwas zur Maya-Kultur auf der Yucatan Halbinsel. Eine 7-tägige Reise, um in kurzer Zeit einen Gesamteindruck Mexikos zu erhalten.

Vorspanische Städte wie Teotihuacan, Tulum, Chichen Itza und Uxmal dürfen eben so wenig fehlen wie die schwimmenden Gärten von Xochimilco und der grüne Park Chapultepec, die Ausflugsorte der Bevölkerung der Megametropole. Auf dieser geführten Mexikoreise erfahren Sie von Ihrem deutschsprechenden Reiseleiter viele Details zur bewegten mexikanischen Geschichte, Kultur und Archäologie der alten Hochkulturen im Mesoamerika.

Die Highlights dieser Reise

  • Mexiko City & seine historischen Bauten
  • Teotihuacan, Stadt der Götter
  • Antropologisches Museum
  • Tulum an der karibischen Küste
  • Kukulkan-Pyramide in Chichen Itza
  • Merida, die Hauptstadt von Yucatan
  • Uxmal in der Puuc Region

Unsere Leistungen

  • Transfer Flughafen Mexiko City zum Hotel
  • 6 Reisetage im bequemen und klimatisierten Kleinbus (4-14 Teilnehmer)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 6 Hotelübernachtungen in Hotels im Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • Flug von Mexiko-City "CDMX" nach Cancún
  • Eintrittsgelder, Führungen und Ausflüge
  • Rückfahrt zu Ihrem Badehotel an der Riviera Maya oder Flughafen Cancún

Mexikoreise, die Highlights von Mexiko City und der Yucatan-Halbinsel in 7 Tagen, von Teotihuacan bis Chichen Itza, Aztekenkrieger und Mayagötter

1.Tag (Anreisetag)

Ankunft auf dem Flughafen Benito Juárez von Mexico City. Sie werden von unserem Transferpartner erwartet, der Sie in Ihr Stadthotel im historischen Zentrum fährt.

2. Reisetag

Lernen Sie das bunte Treiben bei einem Spaziergang durch die Innenstadt (UNESCO Weltkulturerbe seit 1987) kennen. Sie werden die Hauptpost und Bellas Artes, das Haus der schönen Künste sehen. Auf dem Weg zum Hauptplatz (Zocalo) bummeln Sie durch eine Fussgängerzone, ursprünglich die Strasse der Goldschmiede mit vielen historischen Bauten, wie z.B. das Fliesenhaus oder der Palast von Itúrbide (einem Herrscher aus dem 19. Jahrhundert). Dann erreichen Sie einer der grössten Plätze der Welt. Jeden Morgen um 6:00h wird hier in Begleitung der Nationalhymne eine riesige mexikanische Flagge gehisst. Besichtigungvon Kathedrale und Regierungsgebäude, wo Sie mit etwas Glück die geschichtsträchtigen Gemälde von Diego Rivera bestaunen können. Danach geht es weiter zu den schwimmenden Gärten von Xochimilco, (ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe) wo Sie auf einem der schon freigelegten Kanäle eine entspannende Bootsfahrt machen, dort wo die Mexikaner mit ihren Musikkapellen feiern. (F)

3. Reisetag

Heute geht es morgens früh los vorbei am Platz der drei Kulturen, wo vorspanische Mauern, eine Kolonialkirche mit Kloster und moderne Bauten zu sehen sind. Danach Weiterfahrt zur Basilika von Guadalupe. Am „Plaza de las Americas“ stehen die alte und neue Basilika nebeneinander. Die neue Basilika wurde zum Anlass des ersten Besuches vom Papst Johannes Paul 1979 fertiggestellt. Es ist der wichtigste Wallfahrtsort von Mexiko und bietet Platz für 30 000 Gläubige auf dem Platz und weitere 10 000 in der Basilika. Man verehrt dort die wunderbringende braunhäutige Jungfrau von Guadalupe, die einem armen Bauern 1531 am Berg des Tepeyac erschienen ist. Danach geht die Fahrt weiter nach Teotihuacan „dort wo die Menschen zu Göttern wurden“, einer der wichtigsten Ausgrabungsstätten, seit 1987 ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe, mit ihren imposanten Bauten an der 2,5km langen " Strasse der Toten", der Sonnen -und Mondpyramide, die Sie auch besteigen können. Teotihuacan war eine mächtige, reiche und riesige Metropole der klassischen Zeit mit ihrem Höhepunkt von 250 bis 750 nach Christus. Viele Gottheiten sind dort geboren, wie z.B. der Regengott Tlaloc oder die gefiederte Schlange. Danach Rückfahrt ins Hotel. (F)

4. Reisetag

Besuch des anthropologischen Museums im Chapultepec-Park. Schon am Eingang können sie einen über 30 Tonnen schweren Basalt-Monolithen mit einer Darstellung vom Regengott Tlaloc bewundern. Die Ausstellungsfläche beträgt 45000 m2. In den 12 Sälen im unteren Stockwerk findet man die archäologische Sammlung, im oberen Stockwerk die ethnologische. (F)

 

Die Führung beschränkt sich auf die untere Sammlung, wo Sie einen Einblick bekommen in den Reichtum und die Vielfältigkeit der verschiedenen mesoamerikanischen Völker. Es ist eines der schönsten Museen der Welt. Die Besichtigung dauert zwei bis drei Stunden. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Cancún. Am internationalen Flughafen der Riviera Maya werden Sie von unserem Transferpartner bereits erwartet, der Sie zu Ihrem Hotel nach Playa del Carmen fährt, unweit der Fußgängerzone und nur wenige Gehminuten vom Strand gelegen. (F)

5. Reisetag

Nach dem Frühstück ab 9Uhr heisst es Koffer im Bus verstauen und die Reise kann weiter gehen Die Fahrt geht Richtung Westen nach Valladolid. Die farbenfrohe Kleinstadt erreichen wir nach ca. zwei Stunden wo Sie den Stadtmarkt und das Stadtzentrum besuchen. Danach besuchen Sie eine Cenote (Süßwasserquelle meist unter der Oberfläche) und haben die Gelegenheit, in das frische und klare Wasser einzutauchen. (Badesachen am ersten Tag schon mal im Handgepäck verstauen) Nach dieser Erfrischung und nach einer Stärkung bei einem Mittagessen mit regionalen Spezialitäten geht es weiter nach Mérida, der Hauptstadt des Bundesstaats Yucatan, wo Sie unweit vom Stadtzentrum Ihr Hotel beziehen und Sie den Tag mit einer kleinen Stadtführung ausklingen lassen (F )

6. Reisetag

Am heutigen Tag ihrer Yucatan Rundreise geht es nach Uxmal. Uxmal liegt am Eingang der Puuc-Region, was so viel bedeutet wie „Ort der Hügel“ und Namensgeber des hier anzutreffenden Baustils der Maya ist. Nach einer ausführlichen Besichtigung besuchen wir ganz in der Nähe das Kakaomuseum "Choco Story", wo Sie etwas zur Geschichte und der Herkunft dieser Frucht erfahren. Die Fahrt geht Richtung Osten. Unterwegs mache Sie noch halt in Izamal, die gelbe Stadt und ehemalige Hauptstadt der Itzaes, wo Diego de Landa, ein Franziskanermönch im 16 Jahrhundert ein Konvent auf einem Maya Tempel errichten ließ. Heute Übernachten Sie in Chichén Itzá so Sie am nächsten Tag zu den ersten Besuchern gehören (F)

7. Reisetag

Nach dem Frühstück geht es in eine der berühmtesten Ausgrabungsstätten von ganz Mexiko. In Chichén Itzá erwartet sie die Mayapyramide, die dem Maya Gott und Propheten Kukulkan gewidmet ist und jedes Jahr Zehntausende Besucher anlockt. Nach einem ausführlichen Besuch dieser Ausgrabungsstätte geht die Reise weiter in Richtung Riviera Maya, wo Sie mit Tulum die letzte Ausgrabungsstätte Ihrer Yucatan Reise besuchen. Die Mayastätte zählt durch ihre Lage am karibischen Meer zu einer der Schönsten. Danach werden Sie jeweiliges in Ihr Badeaufenthaltshotel zwischen Tulum und Cancún gefahren. Gäste, die am gleichen Abend ihre Rückreise antreten, werden zum Flughafen nach Cancún gefahren. (F)

Ende der Reise

I. Das Tagesprogramm beginnt im Allgemeinen zwischen 8 und 9 Uhr und endet im Hotel zwischen 17 und 18Uhr

II.Vor- oder Nachprogramme der Rundreise finden Sie unter Tagestouren: Tageausflüge

Azteken und Maya -zwei Kulturen

1.Teil: Reiseroute Mexiko Stadt und Umgebung

2.Teil: Flugroute Mexiko-Stadt nach Cancún

3.Teil: Reiseroute Yucatán Halbinsel

Datenschutz Hinweise *

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

TOP ?