Menu

El Chepe aktiv & Majimachi

Mit der Eisenbahn durch die Kupferschlucht & 3-tages Wandertour

Geführte 6-Tagesreise: El Chepe, die Kupferschlucht sowie spannende tages-Wandertouren. Sicher nicht nur für Eisenbahnfans ein beeindruckendes Erlebnis: Durch mehr als 80 Tunnel und über unzählige Brücken geht die über 600km lange Strecke mitten durch die „Sierra Madre Occidental“. Geniessen Sie atemberaubende Landschaften auf der Fahrt im „El Chepe“, und beim Wandern auf den Tages-Wandertouren mit zwei Übernachtungen am Lagerfeuer.

ab 1730 €
  • Die Highlights dieser Reise

    Wandern in der Kupferschlucht. Erleben Sie eine der aufregendsten Bahnstrecken der Welt und wandern Sie durch die Kupferschluchten des Gebirgszuges Sierra Madre Occidental. Die Chihuahua al Pacifico, die im Volksmund nur CHEPE heißt, gehört zu den schönsten Bahnstrecken der Welt und gleicht einem Wunderwerk der Planung und Ingenieurkunst. Durch mehr als 80 Tunnel und über unzählige Brücken führt die Strecke durch die Kupferschluchten, die als größtes zusammenhängende Canyonsystem der Welt gelten. Genießen Sie die atemberaubenden Landschaften auf der Fahrt im El Chepe und den Tages-Wandertouren.

    Unsere Leistungen

    • Reise ab 2 Personen
    • Transfer von Topolobampo oder Los Mochis nach El Fuerte
    • Transfer zum Bahnhof El Fuerte
    • Fahrkarte 1. Klasse "Turista" im „El Chepe“Englischsprachiger Guide (ab Tag 2)
    • Mahlzeiten (nach Reiseprogramm)
    • 6 Übernachtungen (Camp und Hotel)
    • Transfer von Divisadero nach Creel
    • Eintritte, Gebühren und Ausflüge
    • Transfer Creel nach Chihuahua
    • Flug von Chihuahua nach Mexiko City

    Nicht im Preis enthalten

    • Interkontinentale Flüge
    • Im Programm nicht aufgeführte Mahlzeiten
    • Persönl. Ausgaben, Trinkgelder etc.
    • Reiseversicherung für Gepäck
    • + 90€ Fahrkarte 1.Klasse "ejecutiva" im "El Chepe" inkl. einer Mahlzeit

     

     

    ...auf Anfrage

  • Mit dem " El Chepe" durch die Kupferschlucht & Camping

    Areisetag

    Transfer nach El Fuerte

    Aus Mexiko City kommend, Ankunft in Los Mochis am Flughafen oder im Hafen von Topolobampo nach der Überfahrt aus La Paz auf der Halbinsel Baja California. Sie werden von einem unserer Transferpartner erwartet und ins Hotel von El Fuerte gebracht. Hotel La Choza, El Fuerte

    1. Reisetag

    El Chepe & Divisadero

    Früh am Morgen nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Bahnhof von El Fuerte gebracht. Dr Zug fährt ein und der Schaftner weißt ihnen den Platz zu, der El Chepe setzt sich in Bewegung und schon bald beginnt die Steigung. Brücken und Tunnel folgen. Nahe am Berg arbeitet sich der El Chepe in die Höhe. Zusätzliche Loks werden vorgespannt, um die immer größer werdende Steigung zu meistern; je nach Länge der Zugskomposition bis zu sechs „Locomotoras“. Auf halber Strecke wird rangiert, um dem Gegenzug aus Chihuahua Platz zu machen. Es geht weiter durch atemberaubende Landschaften. Dem Fahrplan nach erreichen Sie Divisadero gegen 16 Uhr. Bei Ankunft herrscht ein reges Treiben am Bahnhof. Es scheint, als sei das ganze Dorf auf den Beinen. Fliegende Händler und rollende Garküchen beleben den Bahnsteig. Der Zug macht hier ca. 20 Minuten Pause und sie haben die Gelegenheit auszusteigen, um das überwältigende Panorama zu genießen. Umgeben von Berggipfeln, die über 3000 m hoch sind, kann man von hier einen großen Teil des Kupferschluchten-Systems überblicken. Klein wie Spielzeuge erscheinen die Wohnhäuser und Felder der Rarámuri-Indianer in der Schlucht. Die Fahrt nach Creel im Herzen der Sierra Madre Occidental gelegen, dauert etwa noch eine Stunde. Creel ist mit Ausnahme eines kurzen Stopps in San Juanita mit 2340 m der höchst gelegene Haltepunkt des El Chepe. Sie werden erwartet und in Ihr Hotel unweit vom Bahnhof gebracht. Genießen Sie den Aufenthalt in der kleinen ehemaligen Holzfällerstadt, wie im Wilden Westen der USA. Hotel, Creel / F

    2. Reisetag

    San Ignacio und Mönchstal

    Die heutige Wandertour geht in die nähere Umgebung von Creel. Ein Besuch bei der alten Mission von San Ignacio, die im 18. Jahrhundert von den Jesuiten gebaut wurde. Vorbei am malerischen Bergsee Lago Arareco und umgeben von schönen Felsformationen und Kiefernwald, wandern wir in das Mönchstal, wo wir die bekannten Steinformationen bestaunen können. Hotel, Creel / F, P (Picknick)

    3. Reisetag

    Majimachi Trek und Lagerfeuer

    Nach dem Frühstück geht es in einer kurzen Fahrt zum Start des Majimachi-Treks. Nach der Gepäckaufteilung auf die Träger nehmen wir das erste Teilstück mit einer überwältigenden Sicht in den Canyon in Angriff. An einem schönen Rastplatz machen wir Halt für unser Picknick. Nach einer weiteren Wanderung Kommen wir am Nachmittag im Camp an. Übernachtung in Zelten am Lagerfeuer. Camp F, P, A

    4. Reisetag

    Majimachi Trek und Lagerfeuer

    Nach der Zubereitung des Frühstücks und Abbau der Zelte brechen wir auf zum zweiten Teilstück. Entlang den Abhängen, die uns eine weite Aussicht in die Täler und auf den Urique Fluss gewähren, wandern wir heute hauptsächlich runter zum Majimachi Fluss. Angekommen im Camp „Naranjo“ haben wir die Gelegenheit, uns im Fluss abzukühlen. (Badesachen im Handgepäck). Später Abendessen und Lagerfeuerstimmung. F, P, A

    5. Reisetag

    Majimachi Trek und Divisadero

    Heute an unserem letzten Wandertag nach Divisadero werden wir sicher noch einmal gefordert. Die Anstrengung lohnt sich, denn die Aussicht am Nachmittag ist unschlagbar. In Divisadero angekommen, werden wir mit Nachos und kühlem Bier empfangen. Hotel Divisadero Barrancas, F, P, A

    6. Reisetag

    Cuauthémoc und Flug

    Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und die Fahrt geht nach Chihuahua zum Flughafen. Unterwegs machen wir Halt in Cuauhtémoc, das für die dort angesiedelten Mennoniten bekannt ist und als Kornkammer des Bundeslandes gilt. Mennoniten lehnen jede Art von Gewalt ab und wehren sich passiv gegen staatlichen Zwang in Glaubensfragen. Auch bei den Mennoniten von Cuauhtémoc sind Kriegsdienst, gerichtlicher Eid und Ehescheidung Tabu. Ein Besuch im Museum erinnert uns an alte Zeiten in Europa und gibt einen guten Einblick in die Geschichte der mennonitischen Glaubensgemeinschaft in dieser Region. Flug nach Mexiko City. /F

     

    Ende der Reise

  • Karte

    1) Topolobampo

    Ankunft von La Paz her kommend im Fährhafen von Topolobampo

    2) Los Mochis

    Ankunft von Mexiko City her kommend am Flughafen von Los Mochis

    3) El Fuerte

    Übernachtung unweit vom Bahnhof "Bitte alles einsteigen der Zug fährt ab!"

    4) El Divisadero

    Einen Blick in den Canyon

    5) Creel

    "Bitte Austeigen!" Übernachtung und Ausgangspunkt zum Mönchstal

    6) Mönchstal

    Die bekannten Steinformationen

    7) Majimachi Trek

    Das Nachtlager-1 Auf den Spuren der Majimachi‘s

    8) Majimachi Trek 2

    Das Nachtlager-2 Auf den Spuren der Majimachi’s

    9) Cuauhtémoc

    Die Mennoniten Stadt

    10) Chihuahua

    Flug nach Mexiko City vom internationalen Flughafen
  • Wir nehmen Ihre unverbindliche Anfrage gerne entgegen.
    Bitte füllen Sie das Formular aus - wir nehmen dann sofort mit Ihnen Kontakt auf, um Sie im Detail beraten zu können.

    Betreff * „El Chepe aktiv & Majimachi”
    Firma  
    Name *
    Vorname *
    Strasse
    PLZ
    Ort *
    Land.  
    Tel. Nr. *
    E-Mail *
     
    Personen   (Anzahl)
     
    Bemerkungen  
    Spam-Schutz *  
    Security-Code  
    Ergebnis eintragen!
       
      * Diese Felder ausfüllen